Hilfe im Umgang mit Windows XP

Der Internet Explorer als FTP Programm benutzen
Stellen Sie den Kontakt zum FTP Server her, indem Sie in die Adressleiste ftp:// gefolgt von der Serveradresse, also
z.B.           FTP://badbudy.de                danach wird automatisch der Anmelden-Dialog angezeigt.
Danach wählen Sie die Funktion Datei / Anmelden als...  Im anschließenden Dialog geben Sie Benutzernamen und Kennwort ein. Klicken Sie dann auf Anmelden.
Legen Sie dann eine Verknüpfung mit Favoriten/Zu Favoriten hinzufügen an.

Eigene IP Adresse ermitteln
Öffnen Sie mit Start/Alle Programme/Zubehör/Eingabeaufforderung eine DOS-Eingabeaufforderung und geben Sie ipconfig ein.

Systemwiederherstellung deaktivieren: 
In Einstellungen/Systemsteuerung/System/Leistungsmerkmale/Dateisystem/Problembehandlung die Systemwiederherstellung deaktivieren das Kästchen anklicken.

Eine feste Auslagerungsdatei anlegen:
In Einstellungen/Systemsteuerung/System/Leistungsmerkmale/Virtueller Arbeitsspeicher auf Es gelten benutzerdefinierte Einstellung . . . klicken.
Danach bei Festplatte das Laufwerk für die Auslagerungsdatei angeben, und bei Minimum und Maximum die Größe angeben [200 bis wenn Ihr wollt auch 400].

Programmkompatibilitäts-Assistent aufrufen: (ältere Games)
Start/Programme/Zubehör/Programmkompatibilitäts-Assistent

Visuelle Effekte einstellen:
Systemsteuerung/System/Erweitert/Systemleistung/Einstellungen
Desktop/Eigenschaften/

Monitor Bildwiederholfrequenz einstellen:
Desktop/Eigenschaften/Einstellungen/Erweitert/Monitor

Verzeichnis für Temp Dateien einstellen:
Systemsteuerung/System/Erweitert/Umgebungsvariablen

Virtueller Arbeitsspeicher einstellen (Welches LW und Größe):

Systemsteuerung/System/Erweitert/Systemleistung/Einstellungen/Erweitert/Virtueller Arbeitsspeicher/Ändern

Systemwiederherstellung für ein LW deaktivieren:
Systemsteuerung/System/Systemwiederherstellung

Fehlerberichterstattung abstellen:(Enthält Antispy)
Systemsteuerung/System/Erweitert/Fehlerberichterstattung

Automatische Updates deaktivieren:(Enthält Antispy)
Systemsteuerung/System/Automatische Updates

Wie konvertiere ich von FAT32 auf NTFS?
Öffne die Eingabeaufforderung.
Gib im Eingabeaufforderungsfenster Folgendes ein:
convert x: /fs:ntfs (x steht für die gewünschte partion oder Platte)

Systemüberprüfung
Mit dem Befehl         sfc /scannow (Start -> Ausführen).    
XP checkt dann alle Systemdateien und ersetzt gegebenenfalls beschädigte Dateien durch Originale.

Nicht angeschlossene Geräte "sichtbar machen"
Start -> Ausführen -> cmd ->     set devmgr_show_nonpresent_devices = 1

Mehrere Dateien gleichzeitig umbenennen
Im Windows Explorer können mehrere Dateien gleichzeitig umbenannt werden.
Man wählt alle umzubenennenden Dateien aus, und klickt mit der rechten Maustaste auf die erste Datei.
Nun wählt man den Menüpunkt Umbenennen und gibt der Datei den gewünschten Namen.
Alle ausgewählten Dateien werden nun mit dem eingegebenen Dateinamen und zusätzlicher aufsteigender Nummerierung umbenannt.

Pfeile bei Verknüpfungen entfernen
1. Start > Ausführen > regedit
2. Man naviegiert per Doppelklick auf HKEY_CLASSES_ROOT\LNKFILE
Im rechten Fenster sieht man den Wert IsShortCut. Markieren und danach löschen.
3. Regedit schließen und den PC neu starten. Ab sofort sind die Verknüpfungspfeile weg.

WinXP-SHORTCUTS
[Windows] ................. Anzeigen des Startmenüs
[Windows+Pause] ....... Anzeigen der Systemeigenschaften
[Windows+E] .............. Ruft den Windws Explorer auf
[Windows+F] .............. Assistent für die Dateisuche
[Windows+Strg+F] ...... Assistent für die Comutersuche
[Windows+Tabulator] .. Zwischen Tasks wechseln
[Windows+D] ............. Windows Desktop anzeigen
[Windows+R] ............. Aufrufen der Komandozeile
[Windows+U] ............. Startet die Bildschirmlupe
[Windows+L] .............. Schneller Benutzerwechsel
[Kontextmenütaste] .... Ruft Windows-Kontextmenüs auf
[Umschalt+F10] .......... Kontextmenü anzeigen
[Strg+Alt+Entf.] .......... Aufruf der Task-Managers
[Alt+Tabulator] .......... Wechseln zwischen Programmen
[Alt+Esc] ................... Wechselt zwischen aktiven Fenstern
[Alt+Eingabe] ............. Eigenschaften anzeigen
Alt+Leertaste] ............ Systemmenü der aktiven Software
[Alt+Druck] ................ Aktives Bildschirmobjekt in den Zwischenspeicher kopieren (Sreenshot).
[Alt+F4] ..................... Schließt das aktive Programm
[F1] .......................... Windows-Hilfe starten
[F2] .......................... Markiertes Objekt umbenennen
[F3] .......................... Explorer im Suchmodus starten
[F4] .......................... Adressleiste im Explorer öffnen
[F5] .......................... Aktualisiert den Inhalt des aktiven Fensters
[F6] .......................... Wechselt Desktop- und Fensterelemente
[F10] ........................ Aktiviert Menüleiste der aktiven Applikation
[Strg+Linke Maustaste] . Drag- and- drop Objekt kopieren
[Strg+Umschalt+linke Maustaste] . Verknüpfung mit markiertem Objekt anlegen
[Strg+Pfeil links] ........ Cursor an Wortanfang setzen
[Strg+Pfeil rechts] ...... Cursor an nächsten Wortanfang
[Strg+Mausklick1, Mausklick2] .. Mehrere Objekte einzeln markieren
[Umschalt+Mausklick] . Alle Objekte zwischen markierten und Mausklick auswählen
[Strg+X] .................... Schneidet Einträge aus der Auswahl aus
[Strg+C] .................... Kopiert in die Zwischenablage
[Strg+V] .................... Zwischenablage einfügen
[Strg+Z] .................... Macht letzte Aktion Rückgängig
[Strg+Umschalt+Pfeiltaste L/R] . Text zeichenweise markieren
[Strg+I] ..................... Tabulator einfügen
[Strg+O] .................... Editor-Dokument öffnen
[Strg+P] ..................... Editor-Dokument ausdrucken
[Strg+N] .................... Neues Dokument anlegen
[Strg+F] .................... Editor-Dokument durchsuchen
[Strg+H] .................... Editor-Einträge suchen und ersetzen
[Strg+J] ..................... Absatz einfügen
[Strg+S] .................... Öffnet Dialog speichern unter
[Strg+F4] ................... Letztes von mehreren Dokumenten schließen
[Strg+Esc] .................. Startmenü öffnen
[Strg+Esc], dann[Y] ..... Systemsteuerung aufrufen
[Strg+Esc], dann[U] ..... Kommandozeile starten
[Strg+Esc], dann[S] ..... Backup-, Such-oder Wiederherstellungsassistent aufrufen
[Strg+Esc], dann[A] ...... Arbeitsplatz öffnen
[Strg+Esc], dann[I] ...... Internet Explorer starten
[Strg+Esc], dann[D] ...... Assistent für Drucker und Fax

Mehrere Downloads auf einmal
Durch die Anhebung einiger Werte kann man mehere Websites laden, was nicht
nur einen schnelleren Seitenaufbau bedeuten kann, sondern man kann auch mehrere Downloads zur gleichen Zeit vornehmen. In der Praxis hat sich ein Wert von 8 bewährt.

1. Start > Ausführen > regedit.
2. HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\ Windows\CurrentVersion.
3. Man klickt auf den Ordner Internet Settings.
4. Auf der Rechten Seite sucht man die Einträge
MaxConnectionsPer1_0Server
(Standard 4) und
MaxConnectionsPerServer(Standad 2). Durch einen Doppelklick auf diese Einträge, kann man die Werte erhöhen.


Probleme mit dem Netzwerk
-(Netzwerkumgebung - Eigenschaften):
-Verkabelung korrekt
-Arbeitsgruppe identisch (kurz, ohne Sonder- und Leerzeichen)
-Rechnernamen eindeutig (kurz, ohne Sonder- und Leerzeichen)
-Client f. MS-Netzwerk installiert
-Primäre Anmeldung = Client für Microsoft-Netzwerke
-TCP/IP installiert
-Datei- u. Druckerfreigabe installiert
-"Anderen Benutzern soll der Zugriff..." unter Datei- u. Druckerfreigabe aktiviert
IP-Adresse = 192.168.0.1 & 192.168.0.2
(192.168.x.y -- x=0 bis 254, y=1 bis 254)
Subnet Mask = 255.255.255.0
-Auf jedem Rechner mind. ein Ordner oder Laufwerk freigegeben
-Freigabenamen ohne Sonder- und Leerzeichen und nicht länger als zwölf Zeichen
-Die Windows-Anmeldung beim Starten nicht abbrechen
-Name und Kennwort des Benutzers dürfen nicht auf beiden Rechnern identisch sein.
-Einträge in der Datei %windir%\system32\drivers\etc\HOSTS (nicht LMHOSTS.SAM):
127.0.0.1 localhost
192.168.0.1 pc1
192.168.0.2 pc2
Die Einträge in jeder Zeile sollen mit Leerzeichen voneinander getrennt sein. Die letzte Zeile soll mit <ENTER> (bzw. CRLF) abgeschlossen sein.
-Funktionieren (im DOS-Fenster)
"ping 192.168.0.1" und "ping 192.168.0.2"?

IP-Adresse ermitteln
Start -> Ausführen -> cmd -> ipconfig (bzw. ipconfig /all).
Eine Alternative bietet die Seite: www.whatismyip.com
(die hier angezeigte Adresse, ist die Internet sichtbare IP, falls ein Proxy verwendet wird, wird natürlich die Proxy-IP angezeigt)